289 SCHLARAFFIA© FIRST IM FELDE
Der Uhu schützt mit weisem Blick und segnet unser Treiben ...
Themensippungen
Einer Anregung unseres um die Mehrung des Ansehens unseres Reyches immer besorgten und nimmermüden Vieledlen weiland Ritter Tastanini folgend, führt unser Reych im Lenzmond eine Konzertsippung (Musiksippung) durch. Die Gastrecken und Sassen unseres eigenen Reyches erscheinen in dunkler Gewandung, mit Helm aber ohne Schärpe. Die Konzertsippung ist eine Burgfrauensippung; geladenen profanen Gästen ist die Teilnahme an der Konzertsippung gestattet. In seiner Eröffnungsansprache hat der fungierende OK in kurzen Worten seiner Vieledlen weiland Ritter Tastanini zu gedenken. Die Konzertsippung ist tunlichst in der Burg zu celebrieren, Ausnahmen sind erlaubt. In einer Festburg kann die Absingung des Anfangsliedes und die Verlesung des ambtlichen Teiles des Protokolles der letzten Sippung, nicht aber der letzten Konzertsippung, entfallen. Der nichtambtliche Teil des Protokolles der Konzertsippung kann auch in einer Festburg vergeben werden und ist in der nächsten Konzertsippung zum Vortrag zu bringen.
Musiksippung
Netzwisch an den Netzvogt
© Schlaraffia® First im Felde (289) Netzvogt: Rt Lord Drive Schlaraffia® und Allschlaraffia® sind eingetragene und geschützte Wortmarken